« Verhandeln & Interkulturelle Kommunikation in Vietnam | Startseite | Verhandeln in Indien, Elefant der Zukunft - Tipps für Indien »

Verhandeln & Interkulturelle Kommunikation in Kambodscha

Ein Land über das bisher nur sehr wenig geschrieben wurde – meistens ist Kambodscha Thema von Reiseführern, Studienreisen und Denkmal/Architektur und kulturhistorischen Publikationen. Geschäftlich sind bisher nur Singaporianer unterwegs, die wie bereits erwähnt sehr fortschrittlich und entwicklungstechnisch hilfreich in vielen unterentwickelten Ländern Asiens tätig sind und die ehemalige Kolonialmacht Frankreich. Ich war 3-mal in Kambodscha und habe in nur 5 Jahren einen großen wirtschaftlichen Sprung dieses Landes miterleben dürfen. Im Jahr 2000 gab es noch sehr wenig Hotels, eine gerade sich entwickelnde Tourismusindustrie, eine schlechte Infrastruktur. Im Jahr 2006 ist Kambodscha nun im Aufbau, die Massentourismusindustrie drängt auf den Eintritt in Kambodscha, Hotels schießen wir Pilze aus dem Boden, neue Flughäfen entstehen, neue Strassen und Autobahnen gebaut. Aufgrund dessen kann man darauf schließen, dass Kambodscha in den kommenden 10 - 20 Jahren weitere wichtige wirtschaftliche Entwicklungen vollziehen wird und dass auch deutsche Investitionen und Geschäftstätigkeit zunehmen wird. Auch Kambodscha hatte ein schweres geschichtliches Los, was die Menschen bis heute prägt: Als ehemaliges königliches Grossreich von den Thailändern assimiliert, später dann auch von Chinesen, Burmesen und Vietnamesen eingekesselt und von der Roten Khmer – die dem absoluten Kommunismus und Kontrollstaat zum Ziel hatten stark gepeinigt und ausgebeutet.

Die Kambodschaner sind den Chinesen sehr ähnlich. Bis auf lockere Kleidung ist eigentlich alles etwas schwieriger und langwieriger als mit anderen Kulturen. Es kommen mehrere Komponenten zusammen:

1. In Kambodscha herrscht großes Misstrauen aber auch gleichzeitig große Hoffnung gegenüber westlichen Kulturen. Kambodscha wurde in seiner langen Geschichte vielfach zerstört, von Schreckensregiemen heimgesucht und die Einwohner ausgebeutet. Der Schrecken der Roten Khmer, die erst 40 Jahre zurückliegt, ist noch immer den Menschen Kambodschas in das Gesicht geschrieben. Versuchen Sie diese Hoffnung für sich zu nutzen und zeigen Sie den Kambodschanern Wege zu einer besseren Zukunft. Knüpfen Sie wirtschaftliche Großprojekte auch immer an kleinere soziale Hilfen z.Bsp. Spenden für Krankenhäuser, Schulen, Mienenopfer. Das hilft Vertrauen in Sie aufzubauen und gibt in Freunde, die Sie im Falle von Auseinandersetzungen brauchen. Misstrauen begegnen Sie am besten mit großer Offenheit. Auch hier wieder – bitte so indirekt wie möglich sprechen und verhandeln, da die Kambodschaner sehr friedliebend sind und Konflikte sehr verabscheuen. Streichen Sie offene Kritik, Ja und Nein aus Ihrem Wortschatz, wenn Sie mit Kambodschanern reden.

2. In Kambodscha herrscht große Hitze, was ein Arbeiten nur in den frühen Morgen- und späten Abendstunden möglich macht. Denken Sie einfach an die südländische Mentalität von Griechen und Spaniern – Zeit spielt eine sehr untergeordnete Rolle und für Ihre Verhandlungen sollten Sie viel Geduld und Zeit mitbringen.

3. In Kambodscha herrscht große Armut, zugleich aber auch Korruption. Wertvolle Geschenke und Geld sind also gerne gesehen – achten Sie darauf wen Sie beschenken und wie, damit es nicht als Bestechung und Korruption ausgelegt wird.

4. Halten Sie Ihre Verhandlungen in den zahlreichen 5 Sterne Hotels Siem Reaps oder Phnom Penhs – diese sind klimatisiert und ruhig für Verhandlungen. Bringen Sie einen Übersetzer für Khmer Englisch mit, da nur wenige Kambodschaner fließend Englisch sprechen. Einige Ältere Bewohner sprechen auch noch fließend Französisch.


Sie wollen noch mehr über interkulturelle Verhandlungen & Kommunikation erfahren?

Dann könnte unser Interekulturelles Seminar, Interkulturelles Training oder das individuelle interkulturelle Coaching genau das richtige für Sie sein. Informieren Sie sich einfach hier!

Anzeigen

Über diese Seite

Viele weitere Einträge finden Sie auf der Hauptseite und im Archiv.

Andere User suchten nach: Interkulturelle Kommunikation Kambodscha, interkulturell, Interkulturelle Verhandlungen Kambodscha, Interkulturelles Training Kambodscha, Tipps für Verhandlungen in Kambodscha