« Singapur überholt China mit fast 11% Wirtschaftswachstum | Startseite | Markteintritt in China? Chancen nutzen und bewerten! Welche Beratungsfirma sollte man nutzen? »

google wieder in China - andere bleiben draußen

Gute Nachrichten für alle google Fans - der amerikanische Konzern mit der weltweit größten Suchmaschine hat die Lizenz für China erneuert und ist nun wieder über einen chines. Server bereit. Bisher hatte google China auf die Seite in Hong Kong umgelenkt. Damit zeigt google das die bisherigen Schwierigkeiten mit der Zentralregierung weitestgehend ausgeräumt sind. Die Probleme mit der Firewall werden allerdings weiterhin für ausgewählte Seiten bestehen.

Firmen wie Facebook, Twitter oder Youtube sind in China gesperrt. Allerdings wird erwartet das Facebook sehr bald einen Auftritt in China haben wird. Die Webseiten für soziale Netzwerke aber auch B2B sind in China stark im kommen und viele neuen Firmen haben Plattformen mit Millionen Internetnutzern. China hat bereits mehr Internetnutzer als Europa.


Sie wollen noch mehr über interkulturelle Verhandlungen & Kommunikation erfahren?

Dann könnte unser Interekulturelles Seminar, Interkulturelles Training oder das individuelle interkulturelle Coaching genau das richtige für Sie sein. Informieren Sie sich einfach hier!

Anzeigen

Über diese Seite

Viele weitere Einträge finden Sie auf der Hauptseite und im Archiv.

Andere User suchten nach: China, Facebook, google, twitter, youtube, xing, social media, netzwerke, kontakte, webseite, internet, nutzer, firewall, guanxi